Pionier nachhaltig gesunder Hundenahrung

DIY & Rezepte

30. März 2023

Bienenhotel

Mit einem Bienenhotel schaffst du einen Ort, an dem Bienen überwintern oder auch ihren Nestbau betreiben können. Dadurch hilfst du mit, das Bienensterben zu verhindern.

Ein Bienenhotel dient dazu, den Bienen eine Möglichkeit zu bieten, sich fortzupflanzen und zu überwintern. In unserem Video oder der PDF-Anleitung zum Downloaden erfährst du, wie du ein solches Bienenhotel ganz einfach selbst bauen kannst. 

Du hast unser Bienenhotel nachgebaut? Dann verlinke gerne @goood.dog auf Facebook oder Instagram! 

Goood to know: beim Kauf von 1 kg Goood Insektenfutter trägst du dazu bei 1 m² Bienenweide zu sichern.

Was du brauchst

Zeit: ca. 60 min

Kosten: ca. 30 €

Und so geht´s:

1. Schritt

Als erstes wird das Grundgerüst, der Holzrahmen gebaut. Dafür muss zuerst das Holzbrett ausgemessen werden. Die Breite der Bretter orientiert sich an der Länge der Röhrchen, welche ca. 12 cm lang sein sollten und deren Durchmesser 3 mm – 1 cm beträgt. Bezüglich der Länge der einzelnen Holzabschnitte werden folgende Maße benötigt: Boden: 12 cm, Seitenwände (2x): 24 cm, Dach: 22 cm, Rückwand: 18 cm

Der Rahmen kann in seiner Größe variiert werden, falls du mehr oder weniger Röhrchen verwenden möchtest. Hast du die Holzbretter entsprechend ausgemessen, so werden diese mithilfe einer Säge zurecht gesägt. Anschließend werden die einzelnen Holzstücke mit Akkuschrauber und Holzschrauben zu einem Holzrahmen zusammengebaut. Am besten bohrst du hierbei Löcher mithilfe eines Holzbohrers vor. Achte darauf die Kanten noch mit Schmirgelpapier zu bearbeiten, sodass keine Holzreste mehr abstehen.

2. Schritt

Das Hotel an sich ist so weit fertig, es muss lediglich noch der Innenraum befüllt werden. Damit Bienen ihre Nester in den Röhrchen bauen können, muss eine Seite versiegelt werden. Hierfür eignet sich beispielsweise Lehm. Das Pulver wird einfach mit Wasser angemischt und so lange verrührt, bis eine feste Masse entsteht. Diese wird dann auf eine Seite der Röhrchen gestrichen.

3. Schritt

Befülle nun das Hotel mit den Röhrchen so, dass die versiegelte Seite zur Rückwand zeigt. Die Dose befüllst du ebenfalls mit Röhrchen und platzierst diese mittig. Wichtig hierbei ist, dass das Material an Ort und Stelle bleibt und nicht verrutscht.

4. Schritt

Bevor du den Maschendraht befestigt, messe einmal den Abstand zwischen den Röhrchen und der Stelle, an der der Draht befestigt wird, ab. Dieser muss etwa 5 bis 10 cm betragen. Ist dies nicht der Fall kannst du Holzreste anschrauben, damit der Abstand eingehalten wird. Alternativ kannst du aber auch von vornherein ein breiteres Brett verwenden, damit der Abstand gewährleistet ist.

5. Schritt

Damit die Bienennester vor Feinden, wie beispielsweise Vögeln geschützt sind, wir ein Maschendraht angebracht. Die Maschen sollten hierbei einen Durchmesser von 1-3 cm haben, sodass die Bienen noch hindurch passen. Um den Draht am Holz zu befestigen, kannst du zum Beispiel einen Tacker verwenden.

Anleitung

Download

In anderen Blogbeiträgen stöbern
2. Mai 2024
1. Mai 2024
14. März 2024
7. Dezember 2023
25. Oktober 2023
1. Juni 2023
30. März 2023
28. Dezember 2022
1. Dezember 2022
1. Dezember 2022
23. November 2022
16. November 2022